Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelle Meldungen / Corona / Elternsprechtage können nicht stattfinden

Elternsprechtage können nicht stattfinden

erstellt von Eva Hellweg zuletzt verändert: 08.11.2020 10:37
Leider lässt das gegenwärtige Infektionsgeschehen die Durchführung der Elternsprechtage am 26./27.11.2020 – selbst bei reduzierten Teilnehmerzahlen – nicht zu. Zu unserem Bedauern müssen wir die geplanten Elternsprechtage daher absagen. Gespräche mit den Lehrkräften können selbstverständlich individuell vereinbart werden und finden telefonisch statt oder werden unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln im Schulgebäude durchgeführt.

Da es sicherlich wichtig ist, Gespräche mit den Klassen-, Stammkurs- und Fachlehrerinnen und -lehrern zu führen, haben die Eltern und Erziehungsberechtigten, wie bisher auch, die Möglichkeit, per Mail oder über das Hausaufgabenheft der Kinder mit den Lehrkräften in Kontakt zu treten und ggf. ein Telefongespräch zu vereinbaren. Im Einzelfall können unter Einhaltung der Hygieneregeln (Maskenpflicht, Mindestabstand etc.) auch Gespräche in der Schule geführt werden. An einem zentralen Termin kann dies aus den genannten Gründen jedoch nicht erfolgen.

Wir bitten Sie für diese Maßnahme um Verständnis und stehen für Rückfragen und Anregungen gerne zur Verfügung.

This is Schools Diazo Plone Theme