Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Schulprofil / Grußwort des Schulleiters

Grußwort des Schulleiters

Liebe Besucher unserer Homepage! Als Schulleiter des St.-Willibrord-Gymnasiums heiße ich Sie herzlich auf den Seiten unserer Schule willkommen und freue mich über Ihr Interesse.

Das St.-Willibrord-Gymnasium ist die älteste weiterführende Schule Bitburgs. 1873 als Landwirtschaftsschule gegründet, wurde unsere Schule 1932 in ein Gymnasium umgewandelt und erhielt bei Bezug des Neubaus in der Denkmalstraße 1965 den Namen St.-Willibrord-Gymnasium.

Unsere Schule liegt verkehrsgünstig im Stadtzentrum Bitburgs. Die Innenstadt, aber auch zentrale Sportstätten (Stadion, Frei- und Hallenbad) sowie die mit uns kooperierende Realschule plus sind fußläufig zu erreichen.

Dank zukunftsfähiger Investitionen des Schulträgers wird unser Gymnasium zur Zeit baulich erweitert und modernisiert. Ab 2018 werden unsere Schüler neben dem Hauptgebäude eine Dreifeldsporthalle, eine Mensa sowie ein neues Lernzentrum nutzen können.

Als staatliches Gymnasium vergeben wir alle Abschlüsse des allgemeinbildenden Schulwesens bis zum Abitur. Darüber hinaus können unsere Schülerinnen und Schüler das bundesweit anerkannte MINTeC-Zertifikat, das besondere Leistungen in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern würdigt, sowie das regionale Berufsorientierungszertifikat erwerben. Mit der Einführung eines bilingualen Zweiges im Schuljahr 2016-17 steht den Schülern zukünftig auch der Erwerb des rheinland-pfälzischen bili-Zertifikates offen.

Die Vielfalt der zusätzlichen Qualifizierungsangebote dokumentiert das Bestreben des St.-Willibrord-Gymnasiums, seine Schülerinnen und Schüler möglichst adäquat auf die Lebens- und Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts vorzubereiten.

Dabei verfolgen wir vor allem drei Zielsetzungen:

1. Förderung der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft. Technik):

Als eine von ca. 250 weiterführenden Schulen Deutschlands sind wir Mitglied im nationalen Excellence-Netzwerk der MINT-Schulen (MINT eC), die sich besonders nachdrücklich um die Förderung des naturwissenschaftlichen Nachwuchses bemühen. Neben Arbeitsgemeinschaften und vielfältigen Förderangeboten dient vor allem die MINT-Profilklasse (ab Jahrgangsstufe 7) der Förderung begabter und interessierter Schülerinnen und Schüler in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Zukunftsdisziplinen.

2. Vorbereitung auf eine internationale Lebenswelt:

Mittels eines differenzierten Sprachenangebotes, das vor allem die Weltverkehrssprachen Englisch und Französisch fördert, möchten wir die jungen Menschen unserer Grenzregion zu weltoffenen Bürgern erziehen. So offerieren wir ab Jahrgangsstufe 5 Französisch als erste Fremdsprache sowie einen bilingualen Zug in Englisch.

3. Medienerziehung:

Mit innovativen Formaten (Tablet-Klassen), einer schülernahen Präventionsarbeit und einem avancierten Medienkompetenzcurriculum tragen wir den medialen Herausforderungen der Gegenwart Rechnung, ohne dabei traditionelle Wege der Wissensvermittlung zu vernachlässigen.

Besonders stolz sind wir auf unser intensives Schulleben. Herausragende musische Aktivitäten, ein nachhaltiges soziales Engagement sowie die Mitarbeit von Eltern und Schülern an der pädagogischen Qualitätsarbeit zeichnen unsere Schule aus.    

Ein Wort noch zum Aufbau unserer Schule:

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 kooperieren wir im Rahmen einer Gemeinsamen Orientierungsstufe mit der benachbarten Otto-Hahn-Realschule-plus. Diese Kooperation ermöglicht uns eine breite Begabungsförderung, die unter anderem eine Sportklasse sowie musikalische Arbeitsgemeinschaften einschließt. Die verlängerte Beobachtungsphase der Gemeinsamen Orientierungsstufe gibt unseren Kolleginnen und Kollegen überdies eine hinreichende Grundlage, Sie über die Entwicklungsperspektiven Ihres Kindes zu beraten.

Unsere Homepage möchte Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit, unsere Angebote und unser vielfältiges Schulleben gewähren sowie über aktuelle Termine und wichtige Neuigkeiten informieren. Sollten Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie bitte über das Sekretariat Kontakt mit uns auf. Wir stehen Ihnen gerne mit unserem Rat zur Seite.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Andreas Merzhäuser

 

 

 

Termine
MINT am Abend 19.09.2017 19:00 - 21:00 — im Foyer 1. Stock
Abiturprüfung LK Sport 20.09.2017 14:00 - 17:00
Austausch mit Thionville 25.09.2017 - 29.09.2017 — (Aufenthalt der frz. Schüler/innen in Bitburg)
Gesamtkonferenz (Wahl des Schulausschusses u. Schulbuchausschusses) 26.09.2017 15:35 - 17:00
MINT am Abend 26.09.2017 19:00 - 21:00 — Foyer 1. Stock
Kommende Termine…
« September 2017 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
This is Schools Diazo Plone Theme