Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Schulprofil / MINT / Neuigkeiten / Erneut Preise bei "Jugend forscht"

Erneut Preise bei "Jugend forscht"

Gleich mehrere Preise konnten Schülerinnen und Schüler des St.-Willibrord-Gymnasiums und der Gemeinsamen Orientierungsstufe beim diesjährigen Wettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren" erringen. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern sowie den betreuenden Lehrkräften!

Den ersten Platz erreichten Alexander Franzen im Fach Biologie zum Thema "Insektensterben kontra Klimawandel - Klimabedingte Veränderungen in der Insektenfauna der Moselregion" sowie Lina Arnoldy und Lynn Looso im Bereich Arbeitswelt zum Thema "Müll und doch kein Müll". Über einen zweiten Platz freuten sich Adam Sosnowski im Bereich Technik zum Thema "Computerkühlung", Emilia Caster, Charlotte Kraus und Dora Molnar im Bereich Biologie zum Thema "Eine Rose für die Ewigkeit" sowie Viona Wacker, Lara Oster und Violetta Dehl im Bereich Mathematik/Informatik zum Thema "Wie hoch ist eigentlich ... unser Schulgebäude?". Dritte Plätze erreichten Noah Bermes, Simon Kremer und Fabian Köhl im Bereich Geo- und Raumwissenschaften zum Thema "50 Grad nördliche Breite - Geheimnisse eines Breitengrades", Emily Elliott und Michelle Neu im Bereich Physik zum Thema "Billig vs teuer - Sind teure Batterien wirklich effizienter als günstige?" sowie Susanne Mertes im Bereich Biologie zum Thema "Invasive Neophyten an der Kyll - Eine Gefahr für das Ökosystem?". Sonderpreise gingen an Felix Dervillez und Benno Möhs im Bereich Biologie zum Thema "Es wimmelt im Boden", Karina Heilenbach und Elisabeth Peters im Bereich Biologie zum Thema "Kleben in der Natur" sowie an Luke Müller, Jonas Knebel und Niklas Kuhl im  Bereich Technik zum Thema "Die Genauigkeit von Wasseruhren".  MINT-Koordinatorin Carina Zorn erhielt für die beispielhafte Förderung junger Talente und das besondere Engagement bei der Betreuung von Jugend forscht Projekten den Sonderpreis der Heinz und Gisela Friederich-Stiftung. Zuletzt konnte sich das St.-Willibrord-Gymnasium für die besondere Unterstützung von naturwissenschaftlich, mathematisch oder technisch interessierten Schülerinnen und Schülern über zwei Schulpreise u.a. der der Berdelle-Hilge-Stiftung freuen.

This is Schools Diazo Plone Theme