Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Schulprofil / Sozialkompetenz / News

News

Nachrichten zu besonderen Aktivitäten mit sozialem Engagement

We>Me – Abend der sozialen Projekte am St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg

Am 07. Dezember 2018 findet ab 17 Uhr im St.-Willibrord-Gymnasium unser erster St.-Willibrord-Tag statt, an dem die vielen sozialen Projekte unserer Schule (AG zur Integration Jugendlicher mit Beeinträchtigung, Fair Trade AG, Ruanda AG, Fairplay Tour, Little Prinz Kenya, Hope Cape Town) der Öffentlichkeit präsentiert und vorgestellt werden.

Unserer Schule ist es ein großes Anliegen, sich ganz im Sinne der Nächstenliebe sowie der Nachhaltigkeit im sozialen Bereich zu engagieren. Wir können eine Vielzahl an Projekten (AG zur Integration Jugendlicher mit Beeinträchtigung, Fair-Trade-AG, Ruanda-AG, Fair-Play-Tour, Little Prinz Kenya, Hope Cape Town) mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung aufweisen, in denen sich viele Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium mit großer Freude engagieren.

Mit diesem Abend möchten wir diese sozialen Projekte vorstellen und unseren Besuchern die Möglichkeit bieten, mit konkreten Ansprechpartnern aus unserem Kollegium bzw. der Schülerschaft ins Gespräch zu treten. Darüber hinaus besteht auf unserem Adventsmarkt die Option, verschiedene Produkte, überwiegend aus Eigenproduktion und recycleten Materialien, käuflich zu erwerben. Der Erlös kommt den Hilfsprojekten zu Gute.

Der St.-Willibrord-Tag gliedert sich organisatorisch in zwei Teile: die Eröffnung mit Andacht, Ansprache des Schulleiters, Vorstellungsrunde der einzelnen Projekte durch mitwirkende Schüler/innen sowie musikalischen Beiträgen und den Adventsmarkt mit Präsentationen und Verkaufsständen.

Im Angebot des Adventsmarktes sind Baumschmuck und Engel, Windlichter, Weihnachtskarten und andere weihnachtliche Dekorationsartikel. Sie stehen unter dem Anspruch der Nachhaltigkeit und wurden aus recycleten Materialien, insbesondere Bibeln oder gebrauchten Vorratsbehältern hergestellt.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: frische Waffeln, warme Würstchen, Kakao oder Kinderglühwein und andere Leckereien stimmen auf die Adventszeit ein.

Und natürlich stellen sich die Hilfsprojekte und die Arbeitsgemeinschaften des St.-Willibrord-Gymnasium vor. Die Einnahmen kommen den Hilfsprojekten Hope Cape Town, Ruanda, Little Prinz Kenya und dem schuleigenen Projekt „Schulsanitätsdienst“ zugute.

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Bistum Trier, dem Haus der Jugend und dem Förderverein des St.-Willibrord-Gymnasiums, der auch die Trägerschaft der Veranstaltung übernommen hat. Die Schulgemeinschaft freut sich auf eine rege Teilnahme. Mit dem Anmelde-Vordruck auf dem Flyer werden alle Interessierten gebeten, sich vorab anzumelden, damit das Angebot noch besser geplant werden kann.

 

 

Klasse 9b unterstützt den fairen Handel

Auch der diesjährige Verkauf von Fair Trade Produkten am St.-Willibrord-Gymnasium war ein großer Erfolg. An zwei Tagen verkaufte die Klasse 9b während der Pausen verschiedene Produkte, die aus fairem Handel stammen.

Mit selbst erstellten Flyern und Plakaten machten die Schülerinnen und Schüler auf die Vorteile und die Notwendigkeit des fairen Handels aufmerksam. Durch den Verkauf von Schokolade, Chips, Gummibärchen, Orangensaft und Cola, konnte die Klasse 330€ einnehmen. Die von der GEPA zertifizierten Produkte wurden von dem Eine-Welt-Laden „Alasitas“ in Bitburg zur Verfügung gestellt, an welchen auch der komplette Erlös ging. Vor einigen Wochen besuchte die Klasse 9b mit ihrer Erdkunde-Lehrerin Frau Müller diesen Laden. Dort hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit sich über die Herkunft der Produkte sowie über die Bedingungen von Fair Trade zu informieren.

Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7@ unterstützten in der Adventszeit 2018 gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Zimmer sowohl die regionale Weihnachtsbaumaktion als auch das Projekt „HOPE Cape Town“ von Pfarrer Stefan Hippler in Südafrika.

Für die Kinder in Südafrika sammelte die Klasse Hefte, Blöcke, Stifte und weiteres Schulmaterial, das dort ganz dringend benötigt wird.

Über einen neuen Pullover, einen Dinosaurier-Schlafanzug und ein Lego-Feuerwehrauto können sich dieses Jahr an Weihnachten zwei Kinder aus der Umgebung von Bitburg freuen.

Ein Dank geht an die Eltern der Klasse 7@ für die zahlreichen Spenden!

 

Klasse 10b nimmt ebenfalls an Bitburger Weihnachtsbaumaktion teil

Schenken macht glücklich! Daher beschlossen auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b zwei Kindern aus der Region ihren größten Weihnachtswunsch zu erfüllen.

Auch im Raum Bitburg leben Menschen in Armut und es fehlt ihnen an Dingen, die für die meisten von uns selbstverständlich sind. Damit auch in diesen Familien an Weihnachten Geschenke unter dem Baum liegen, gibt es seit 23 Jahren die von Frau Bujara-Becker ins Leben gerufene "Weihnachtsbaumaktion". Kinder dürfen einen Weihnachtswunsch aufschreiben und diese Wünsche hängen dann an Weihnachtsbäumen in Unternehmen im Eifelkreis. Dort können Menschen, die zum Fest etwas Gutes tun wollen, sich ein oder mehrere Kärtchen aussuchen und das jeweilige Geschenk einkaufen. Gerne unterstützte die Klasse 10b diese Aktion und die Schülerinnen und Schüler hoffen nun, dass die Kinder sich an Weihnachten über ihre Geschenke freuen. 

 

Klasse 8@ aktiv für die gute Sache: Die Weihnachtsbaumaktion

Die Klasse 8@ des St.-Willibrord-Gymnasiums hat die diesjährige Weihnachtsbaumaktion mit einer Spende unterstützt.

Die Weihnachtsbaumaktion wird seit 1994 vom Autohaus Schaal in Bitburg organisiert. Bedürftige Kinder und Jugendliche, die sorgfältig in Zusammenarbeit mit der Caritas ausgewählt werden, haben die Möglichkeit, sich anonym einen Weihnachtswunsch erfüllen zu lassen. Dazu füllen sie einen Wunschzettel aus, der anschließend beim Veranstalter an einen Weihnachtsbaum angebracht wird. Die Spender, Bürgerinnen und Bürger aus der Region, wählen ein Wunschkärtchen vom Weihnachtsbaum aus und erfüllen einem bedürftigen Kind somit einen lang gehegten Traum. Ziel ist es, Kinder aus benachteiligten Familien eine Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen, ihnen an Weihnachten eine Freude zu bereiten. „Die Aktion unterstützt Jugendliche, die es im Leben nicht immer leicht haben“, erklärte uns unsere Klassenleiterin Frau Menzel-Loskill, die sich gemeinsam mit uns für die gute Sache engagierte. Wie schon im letzten Jahr waren folgende Dinge auf der Wunschliste beliebt: Winterstiefel, Bekleidung, Sporttaschen, Spielzeug und Bücher.

Wir wählten ein Mädchen und einen Jungen in unserem Alter aus, die sich Winterschuhe und Bekleidung wünschten. Nach einer Sammelaktion in der Klasse kauften wir gemeinsam ein Paar Winterschuhe aus Leder sowie Bekleidung, die wir stolz an die Initiative weiterleiten konnten. Mit geringem Aufwand für jeden Einzelnen machten wir so gemeinsam aus etwas Kleinem etwas ganz Großes!

Nun würden wir noch zu gerne sehen, wie das Mädchen und der Junge an Weihnachten ihre Päckchen öffnen...Dass sie sich ganz bestimmt freuen werden, dessen sind wir uns schon jetzt sicher.

Uns bleibt das rundum gute Gefühl!

Eure Klasse 8@

Weihnachten im Schuhkarton

Schenken macht glücklich! Das wollten wir selbst erleben, als wir beschlossen, in diesem Jahr an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ der evangelischen Kirchengemeinde Bitburg teilzunehmen. Wir, das sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7@ des St.-Willibrord-Gymnasiums sowie unsere Klassenlehrerin Frau Menzel-Loskill.

Zunächst entschieden wir uns in Kleingruppen, für welches Kind wir unseren Schuhkarton bestücken wollten, ob Junge oder Mädchen, ob Kleinkind, Grundschulkind oder Teenager. Wir packten allerlei Nützliches ein, zum Beispiel Schulmaterialien, Gegenstände für den täglichen Bedarf sowie Hygieneartikel. Natürlich durften auch Kuscheltiere oder Spielsachen nicht fehlen. Wir verfassten zudem einen Weihnachtsgruß in deutscher und englischer Sprache und legten diesen jeweils den Geschenken bei. Nachdem wir die Kartons liebevoll gepackt und verziert hatten, gingen wir gemeinsam am 13- November 2014 als Klasse zur evangelischen Kirche in Bitburg, um dort unsere Kartons für arme Kinder in Osteuropa abzugeben. Frau Ehinger, die Ehefrau des Pfarrers der evangelischen Kirchengemeinde Bitburg, zeigte sich hocherfreut über unsere Aktion und die vielen Päckchen. Wir waren sehr stolz. Schenken macht wirklich glücklich!!!

Wir hoffen, dass unsere Schuhkartons erfolgreich weitergeleitet werden und wir anderen Kindern eine Freude bereiten können!

 

Lara Schäfer und Lena Schauster im Namen der 7@

Pfarrer Stefan Hippler am Sankt-Willi

Auch in diesem Jahr fand Pfarrer Stefan Hippler, ehemaliger Schüler unserer Schule, wieder Zeit für seine alte Schule und besuchte uns am Donnerstag, 06.11.2014. Er gestaltete zusammen mit Herrn Carduck den St.-Willibrord-Schulgottesdienst.

Im Haus der Jugend berichtete Pfarrer Hippler über seine Arbeit  und sein Wirken am Kap. Er beeindruckte ca. 300 SchülerInnen, LehrerInnen und Angehörige unserer und der Theobald-Simon-Schule mit seinem Vortrag. Pfarrer Hippler lebt seit 17 Jahren in Südafrika und engagiert sich dort für mehrere Aids-Projekte. Er gründete das weltweit beachtete Hilfs- und Betreuungsprojekt HOPE. Hier kümmert sich der gebürtige Bitburger um Aids-Prävention, betreut Kranke in Elendsvierteln und bildet Fachpersonal aus, das HIV-Positive bei Ernährung und Medikamenteneinnahme unterstützt. Auch mit seinem Buch "Gott-Aids-Afrika" macht Stefan Hippler auf die schlimme Situation mit Aids-Erkrankungen am Kap aufmerksam.

Das St.-Willibrord-Gymnasium ist stolz, Herrn Hippler auch in diesem Jahr wieder beachtliche Spenden für HOPE zur Verfügung stellen zu können: Johanna Funk und Chiara Niesen überreichten einen Scheck in Höhe von 1000€ aus der AKTION LEBENSLÄUFE und Herr Carduck konnte noch 400€ aus der Gottesdienst-Kollekte übergeben.

 

 

 

 

 

Termine
Sommerferien 01.07.2019 - 09.08.2019
Ausgabe der Schulbücher/Lernmittel aus der Schulbuchausleihe 07.08.2019 09:00 - 12:00 — Raum K 04
Sitzung der Erweiterten Schulleitung 07.08.2019 10:00 - 11:30
Ausgabe der Schulbücher/Lernmittel aus der Schulbuchausleihe 08.08.2019 14:00 - 20:00 — im Raum K 04
Dienstbesprechung 09.08.2019 10:00 - 12:00
Kommende Termine…
« Juli 2019 »
Juli
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

hack.png

This is Schools Diazo Plone Theme