Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Schulprofil / Sozialkompetenz / News / We>Me – Abend der sozialen Projekte am St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg

We>Me – Abend der sozialen Projekte am St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg

Am 07. Dezember 2018 findet ab 17 Uhr im St.-Willibrord-Gymnasium unser erster St.-Willibrord-Tag statt, an dem die vielen sozialen Projekte unserer Schule (AG zur Integration Jugendlicher mit Beeinträchtigung, Fair Trade AG, Ruanda AG, Fairplay Tour, Little Prinz Kenya, Hope Cape Town) der Öffentlichkeit präsentiert und vorgestellt werden.

Unserer Schule ist es ein großes Anliegen, sich ganz im Sinne der Nächstenliebe sowie der Nachhaltigkeit im sozialen Bereich zu engagieren. Wir können eine Vielzahl an Projekten (AG zur Integration Jugendlicher mit Beeinträchtigung, Fair-Trade-AG, Ruanda-AG, Fair-Play-Tour, Little Prinz Kenya, Hope Cape Town) mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung aufweisen, in denen sich viele Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium mit großer Freude engagieren.

Mit diesem Abend möchten wir diese sozialen Projekte vorstellen und unseren Besuchern die Möglichkeit bieten, mit konkreten Ansprechpartnern aus unserem Kollegium bzw. der Schülerschaft ins Gespräch zu treten. Darüber hinaus besteht auf unserem Adventsmarkt die Option, verschiedene Produkte, überwiegend aus Eigenproduktion und recycleten Materialien, käuflich zu erwerben. Der Erlös kommt den Hilfsprojekten zu Gute.

Der St.-Willibrord-Tag gliedert sich organisatorisch in zwei Teile: die Eröffnung mit Andacht, Ansprache des Schulleiters, Vorstellungsrunde der einzelnen Projekte durch mitwirkende Schüler/innen sowie musikalischen Beiträgen und den Adventsmarkt mit Präsentationen und Verkaufsständen.

Im Angebot des Adventsmarktes sind Baumschmuck und Engel, Windlichter, Weihnachtskarten und andere weihnachtliche Dekorationsartikel. Sie stehen unter dem Anspruch der Nachhaltigkeit und wurden aus recycleten Materialien, insbesondere Bibeln oder gebrauchten Vorratsbehältern hergestellt.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: frische Waffeln, warme Würstchen, Kakao oder Kinderglühwein und andere Leckereien stimmen auf die Adventszeit ein.

Und natürlich stellen sich die Hilfsprojekte und die Arbeitsgemeinschaften des St.-Willibrord-Gymnasium vor. Die Einnahmen kommen den Hilfsprojekten Hope Cape Town, Ruanda, Little Prinz Kenya und dem schuleigenen Projekt „Schulsanitätsdienst“ zugute.

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Bistum Trier, dem Haus der Jugend und dem Förderverein des St.-Willibrord-Gymnasiums, der auch die Trägerschaft der Veranstaltung übernommen hat. Die Schulgemeinschaft freut sich auf eine rege Teilnahme. Mit dem Anmelde-Vordruck auf dem Flyer werden alle Interessierten gebeten, sich vorab anzumelden, damit das Angebot noch besser geplant werden kann.

 

 

This is Schools Diazo Plone Theme