Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Schulprofil / Unterrichtsfächer / Französisch / Austausch / Austausch mit dem NOSL Diekirch

Austausch mit dem NOSL Diekirch

Herzlech Wëllkomm Dikrech

Rückbesuch unserer Austauschpartner des NOSL in Bitburg

Am 3. Mai 2012 besuchte die Klasse Ve des NOSL das St.-Willibrord-Gymnasium in Begleitung ihrer Klassenlehrerin, Frau Mireille Bourggraff, und den Direktionsmitgliedern Herrn Jean-Claude Havé und Frau Francisca Rocha.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch unseren Schulleiter, Herrn Metrich, konnten sich unsere luxemburgischen Gäste bei einer Führung durch das Gebäude schnell ein Bild von der Größe und Qualität unserer Schule machen.

Von der 3. bis zur 5. Stunde wurden die Schüler des NOSL in Kleingruppen in den Unterricht der gesamten 9. Klassen integriert und gewannen so einen kurzen Einblick in das deutsche Schulsystem und Unterrichtsthemen an deutschen Schulen. Auch Frau Rocha stellte sich gerne im Englischunterricht den Fragen der interessierten Schüler der 7. Jahrgangsstufe und informierte sie über das luxemburgische Schulsystem sowie über ihre Heimat, die Kapverdischen Inseln.

In der 6. Stunde war es dann endlich soweit – die Austauschpartner der Klasse Ve des NOSL und der Klasse 9f des St.-Willibrord-Gymnasiums konnten sich nach einer kurzen Begrüßungsrunde „op franséisch, lëtzebuergesch an däitsch“ zusammenfinden und sich über ihre Eindrücke austauschen.

In der Zwischenzeit baute unsere Schülervertretung ein Buffet auf und bewirtete die große Gruppe von 65 Personen sehr professionell während des Mittagessens. Ihrem Vertrauenslehrer, Herrn Philipp Kesse, und dem gesamten Team gilt ein ganz besonderer Dank – „Villmols Merci“ !

Am Nachmittag beantworteten die Schüler in gemischten Kleingruppen bei einer Rallye durch Bitburg viele verschiedene Fragen zur Geschichte sowie zu aktuellen Ereignissen der Stadt. So konnten sich die Schüler der Partnerschulen ein Stück näher kommen und gleichzeitig gemeinsam Entdeckungen machen.

Sowohl Schüler als auch Lehrer genossen das Zusammensein und den Austausch sehr und so war dieser Tag ein weiterer Schritt für eine anhaltende Partnerschaft der beiden Schulen. Wir freuen uns sehr auf viele weitere Austauschbesuche!

Klasse 9f

 

Partnerschaft unserer Schule mit dem Nordstad-Lycée in Diekirch

Austauschbesuch der Klasse 9f im Nordstad-Lycée in Diekirch

Am 24.01.2012 besuchte unsere Klasse gemeinsam mit unserem Schulleiter Herrn Metrich und den Lehrerinnen Frau Beyer-Bretz und Frau Weber das Gymnasium „Nordstad-Lycée“ in Diekirch, Luxemburg.

Nach einer ca. einstündigen Busfahrt durch die Eifelregion über Vianden kamen wir in Diekirch an, wo wir im Foyer der Schule sehr herzlich von dem Schulleiter Monsieur Havé, der stellvertretenden Direktorin Madame Rocha und einer der Erzieherinnen empfangen und begrüßt wurden. Im Anschluss wurden wir durch die verschiedenen Teile der Schule geführt und gewannen einen kurzen Einblick in die Bibliothek, die verschiedenen Fachräume, die Cafeteria etc. Danach durften wir in kleinen Gruppen am Französischunterricht verschiedener Klassen teilnehmen. Während eine Gruppe gemeinsam mit den luxemburgischen Schülern Aufgaben im Matheunterricht löste, durfte eine weitere Gruppe einem Vortrag über Diekirch lauschen und anschließend selbst ein Plakat und eine kurze Präsentation zu Bitburg auf Französisch erstellen. In der Zwischenzeit hatten unsere Lehrer die Möglichkeit, sich mit den luxemburgischen Kollegen über Schulentwicklung und Schulorganisation auszutauschen.

In der Mittagspause wurden wir von der Schule in die Kantine „Restaurant Scolaire“ eingeladen und aßen dort gemeinsam mit unseren luxemburgischen Partnern. Im Nachhinein erfuhren wir, dass die Lehrer zur selben Zeit ein Menü im Restaurant der Gastronomieschule genießen durften.

Nach dem Mittagessen hatten wir Zeit uns das Schulgelände etwas genauer anschauen. Alles wirkte sehr groß und sauber. Nach dieser Erkundungstour trafen wir uns wieder im Foyer, um gemeinsam zur Sporthalle zu gehen. Dort wurden wir mit den Luxemburgern in Mannschaften eingeteilt und konnten in verschiedenen Sportarten gegeneinander antreten. Es gab drei verschiedene Stationen: Volleyball, Basketball und Badminton. An jeder dieser Stationen wurde zweimal gespielt und das Team mit den meisten Siegen gewann.

Im Anschluss an das Sportturnier versammelten wir uns für ein abschließendes Gruppenfoto vor der Sporthalle. Dort bedankte sich Katja – natürlich auf Luxemburgisch – im Namen unserer Klasse und unserer Schule für den interessanten und schönen Tag. Auch Monsieur Havé bedankte sich für unseren Besuch und wünschte uns eine angenehme Heimreise. Wir verabschiedeten uns von unserer luxemburgischen Austauschklasse und machten uns mit einer Vielzahl von Eindrücken auf den Weg nach Bitburg.

Alles in allem war dieser Tag für uns eine interessante Erfahrung. Wir haben etwas über das luxemburgische Schulsystem, das Fremdsprachenlernen in Luxemburg und über Diekirch gelernt und konnten darüber hinaus unsere Austauschpartner bei sportlichen Aktivitäten etwas besser kennenlernen. Nun freuen wir uns auf den grenzüberschreitenden Rückbesuch, der nach den Osterferien stattfinden wird.

(Klasse 9f, März 2012)

Um noch mehr über unsere Partnerschule und den Austauschbesuch zu erfahren, besuchen Sie die Website des Nordstad-Lycée:

w http://www.nosl.lu


« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

hack.png

This is Schools Diazo Plone Theme