Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Schulprofil / Unterrichtsfächer / Französisch / Mindestens 10 Gründe, früh Französisch zu lernen - allgemeine Informationen

Mindestens 10 Gründe, früh Französisch zu lernen - allgemeine Informationen

erstellt von Eva Hellweg zuletzt verändert: 12.12.2012 14:52
Mehr als 10 Gründe, die Kultursprache Nummer Eins möglichst früh zu lernen...

Warum Französisch?

erstellt von Eva Hellweg zuletzt verändert: 16.04.2012 20:38
  1. Französisch ist Weltsprache Nummer Zwei (bezüglich ihres Einflusses) und hat über Jahrhunderte unsere Zivilisation als Kultursprache Nummer Eins geprägt.
  2. Auch außereuropäische Sprachen entlehnen Begriffe aus dem Französischen (Arabisch, Türkisch...)
  3. Französisch ist Konferenzsprache in vielen internationalen Organisationen, z.B. EU, UNESCO, INTERPOL, NATO etc.
  4. Ein Großteil der Europäer besitzt eine romanische Muttersprache.
  5. Deutschland und Frankreich sind der Motor Europas.
  6. Frankreich befindet sich nur wenige Kilometer von uns entfernt und ist unser wichtigster Handelspartner.
  7. Auch in unseren Nachbarländern Luxemburg und Belgien sind Französischkenntnisse unerlässlich.
  8. Viele Gemeinden pflegen Partnerschaften mit dem französischsprachigen Ausland.
  9. Frankreich ist beliebtes Urlaubsland...
  10. Lernpsychologische Vorteile: 
    Die klar strukturierte Grammatik fördert das logische Denkvermögen und Erfassen abstrakter Sprachstrukturen; der umfangreiche Wortschatz fördert den differenzierten und genauen mündlichen und schriftlichen Ausdruck.

Fazit: Französisch ist unverzichtbar, insbesondere in unserer Region. Bei einer gymnasialen Laufbahn sollte Französisch als erste Fremdsprache gewählt werden.

« August 2020 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

MakerLogo20

DFBJunior

FairTradeLogo

This is Schools Diazo Plone Theme