Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Service / Elternbriefe / Elternbrief zum 2. Schulhalbjahr 2015/16

Elternbrief zum 2. Schulhalbjahr 2015/16

Informationen des Schulleiters zur Berufsorientierungsmesse und zur Flüchtlingsklasse

Bitburg, den 19.04.16

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Berufs- und Studienorientierung sind ein wichtiges Aufgabenfeld der weiterführenden Schulen. Wir wollen nicht nur über die Unterrichtsfächer Wissen und Kompetenzen vermitteln, die für das Berufsleben von Bedeutung sind, sondern auch die Schülerinnen und Schüler im Übergang zu Ausbildung, Studium oder Beruf begleiten und ihnen das nötige Orientierungswissen zur Verfügung stellen, den für sie geeigneten Ausbildungsgang zu wählen.

Mit einigem Stolz darf ich sagen, dass das St.-Willibrord-Gymnasium ein sehr vielfältiges Programm zur Berufsorientierung vorweisen kann, das von zahlreichen regionalen und überregionalen Partnern unterstützt wird. Ein zentraler Baustein unseres Konzeptes ist die große Berufsorientierungsmesse (BOM), die am 29.04.16, 10.00 – 15.00 Uhr, zum dritten Mal in Kooperation mit der Theobald-Simon-Schule stattfindet. Über 50 Aussteller (Universitäten, Fachhochschulen, innovative Unternehmen und andere Einrichtungen aus der Region und dem benachbarten Ausland) und über zwanzig ehemalige Abiturienten werden in den Räumen des St.-Willibrord-Gymnasiums ein breitgefächertes Ausbildungs- und Studienangebot präsentieren und Schülerinnen und Schüler über die guten Berufsaussichten in unserer Region beraten. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer zur 3. Berufsorientierungsmesse, den die Schüler der Klassen 9 – 12 heute erhalten haben. Die organisatorische Leitung des Tages liegt in den bewährten Händen unserer Berufswahlkoordinatorin, Frau StD‘ Meyer. Allen Helfern, die bei der Vorbereitung dieser Großveranstaltung mitgewirkt haben, möchte ganz herzlich für Ihren Einsatz danken.

Die Teilnahme an der Berufsorientierungsmesse ist für unsere Jahrgänge 9 – 12 verpflichtend. Die Schüler können im Rahmen der BOM ein Zertifikat erwerben, das die aktive Teilnahme dokumentiert und bei Bewerbungen vorgelegt werden kann. Darüber hinaus erwarten wir zahlreiche Gäste der kooperierenden Partnerschulen. Ausdrücklich möchte ich darauf hinweisen, dass auch Sie, liebe Eltern, bei der Berufsorientierungsmesse herzlich willkommen sind. Nutzen Sie die Gelegenheit, ein Bild von der Ausbildungssituation in unserer Region zu gewinnen!

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 – 8, die nicht an der Berufsorientierungsmesse teilnehmen, absolvieren am 29.04.16 einen Wandertag, der von den Klassenleitungen organisiert wird. Ich wünsche allen Beteiligten einen interessanten und anregungsreichen Tag.

Gestatten Sie mir einen weiteren Hinweis: Die Theobald-Simon-Schule Bitburg betreut im Rahmen ihres Berufsvorbereitungszuges junge Flüchtlinge im Alter von 15-17 Jahren. Da aktuell zu den zwei bereits bestehenden Klassen eine weitere eröffnet werden muss und die Räumlichkeiten an der BBS nicht ausreichen, hat die Kreisverwaltung uns gebeten, diese Klasse in der Zeit zwischen dem 25.4. und den Sommerferien in unserem Haus zu beherbergen, da mit dem Abschied der Abiturienten bei uns Raumkapazitäten frei werden. Es handelt sich um eine Gruppe von 12 Schülern, die von Lehrkräften der BBS unterrichtet wird. Die Gäste sind in Raum K 11 untergebracht und werden die Pausen gemeinsam mit unseren MSS-Schülern im Foyer verbringen. Eine Gruppe von Lehrern und Schülern hat sich spontan bereit erklärt, die Gäste zu begrüßen und in unsere Schule einzuführen. Ihnen ein herzliches Dankeschön! Ich bin mir sicher, dass der Austausch mit den Gästen unsere Schule bereichern wird.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Andreas Merzhäuser

Schulleiter

« September 2019 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

hack.png

This is Schools Diazo Plone Theme